Jump to Content Jump to Navigation

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.

Loermund (Kreuzberg )

Hoch oben auf dem Kreuzberg thront die circa 125 Jahre alte Kreuzbergkapelle. Der durch Bäume beschattete Weg dorthin schlängelt sich den Loermund hinauf. Gesäumt wird der Gang durch die einzelnen Kreuzwegstationen. Oben angekommen bietet sich eine weite Aussicht auf das Möhnetal.

Was bisher nur Wenige wissen, ist, dass bei Warstein-Sichtigvor eine historische Wallburg existiert. Diese ist aktuell durch einen Weg erschlossen, bietet jedoch noch viel mehr Potential. Mit dem Projekt „Erschließung des Loermund bei Sichtigvor, insbesondere auch für Sehbehinderte“ soll der Loermund aus seinem Dornröschenschlaf geweckt werden.

Der Bergsporn Loermund (Kreuzberg/ Kalvarienberg). Eine Ringwallanlage aus vorgeschichtlicher Zeit und eine ca. 150 Jahre alte Kreuzweganlage mit einer Kapelle sind attraktive touristische Ziele.

Ringwallanlage:

Kleiner Ringwall, in Richtung Osten wellenartig gestaffeltes Wall-Graben-System, mittelalterliche Burganlage im westlichen Drittel der Anlage, dreieckiger Burgplatz mit tiefen Halsgraben

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.